freizeittriebe


Hinterlasse einen Kommentar

Elektromus

„Ich brauch neue Musik“, „Die letzte News, sind schon lange her“. So oder so ähnlich wurde ich auf meinen Blog die letzten Tage angesprochen. Ich fasse das mal als positives Feedback auf und bemühe mal meine Tasten für ein paar informationsreiche Zeilen 😉

Ich habe ein neues Set aufgenommen. Neue härtere Klänge beherrschen die Aufnahme. Dem einen oder anderen wird der Progessive House fehlen, denn glasklarer Electro begleitet 36 Minuten kopfschüttel-und-in-die-Luftspring Gefühle. Eigentlich schlummerte das Set schon lange in meiner Traktor-Playlist, doch die Beat Definition (ein richtig guter Electro-Abend) brachte es wieder zum Vorschein 😉

Also genießt das neue JanTubo-Set und über Feedback würde ich michwie immer freuen. Stay Tuned!

Zu guter letzt noch ein paar neue Tracks, die mich im Moment hoch erfreuen 😉

Martin Solveig feat. Kele – Ready 2 Go (Original Mix)

David Tort feat. Gosha – One Look (Axwell vs. Dimitri Vegas & Like Mike Remix)

Tom Hangs feat. Shermanology – Blessed (Avicii Edit)

Chris Brown feat. Benny Benassi – Beautiful People (Disco Fries Remix)

Justice – Civilization (DJ DLG Lazor Mix)

Sean Miller & Daniel Dubb – Sinnerman (Original Mix) – short version

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

It’s Swedish

It’s time for music, ladies and gentlemen.

Oh ja das mögen meine Ohren. Ein neuer Track von Sebastian Ingrosso, Steve Angelo und Axwell. Steve spielte den Track das erste Mal in Melbourne und ich habe trotz der schlechten Tonqualität eine Gänsehaut bekommen. Auf jedenfall steht der Track ganz oben auf meiner Einkaufsliste.

Swedish House Mafia – Save The World Tonight

 

Die Tracks von Adele und Cee Lo Green sind im Original schon sehr gelungen, aber leider nicht Club tauglich. Die Remixe sind da schon eher für die Tanzfläche zu gebrauchen 😉

Adele – Rolling In The Deep (Oh-key! Remix)

Cee Lo Green  – Fuck You (Bart B More Remix)

 

Und zu guter Letzt noch ein schöner Remix von dem schon etwas älteren Track „Live Your Life“.

Erick Morillo, Eddie Thoneick Feat. Shawnee Taylor – Live Your Life (Thomas Sagstad Remix) – Short Version

 

So ihr seit jetzt erstmal wieder versorgt und könnt dem Wochenende schon fast ins Auge sehen;) Und vielleicht scheint hier in dem tollen Niedersachsen mal die Sonne. Denn wie ihr sicherlich mitbekommen habt, sind hier noch keine hochprofessionellen Fotos aufgetaucht.

Die ganze Zeit lachte mir die Sonne ins Gesicht und ich wollte am liebsten sofort raus, aber noch mit den schönen Gedanken an den warmen Sommer, den Grillpartys und den Frauen im Bikini im Freibad blickte ich auf meine vorliegenden Bücher und Skripte, die noch in den Kopf mussten. Und jetzt wo ich frei hatte, bin ich bei herrlichen Sonnenschein nach Niedersachsen gefahren, um mit die traurigen Bilder, die die Wolken formen, anzuschauen. Aber ich bin mal guter Dinge und hoffe auf ein spontanes Frühlingserwachen 😉

make your day inimitable – Jan Tubo


Hinterlasse einen Kommentar

es lebt, es lebt nicht, es LEBT – definitiv!

Ja Servus, ich hab euch nicht vergessen. Ganz im Gegenteil, nur nimmt die Lernerei hier ganz schön viel Zeit in Anspruch.

ABER die Veröffentlichung neuer Tracks macht davor nicht halt und so haben sich mal wieder ein paar Top-Tracks in meinen Ohren verirrt.

Russische Klänge, ein überragender Fedde Le Grand und sonnige bevorstehende Festivalträume sorgen dafür, dass euer Hammer mal wieder derbe auf dem Amboss abgeht 🙂 Versprochen!!!

Wenn ihr andere Tracks habt, die euch im Moment beschäftigen, dann lasst es mich wissen!

Stay Tuned.

Gabriel Rocha – Drunken Russian (DJ PP Edit)

Fedde Le Grad feat. Patric La Funk – Autosave Original Mix

Dirty South- Phazing (Tiesto Remix)


Hinterlasse einen Kommentar

Es liegt Schnee!!!

Wie ihr bestimmt bemerkt habt, fehlen die täglichen Einträge zu meinen Schlafrhythmen.

Ich sag es kurz und knapp:

Das App taugt nix. Also entweder ich verwandel mich abends in einen Stein oder das App ist einfach nicht ausgereift. Und da ich morgens quicklebendig aus dem Bett hüpfe, halte ich Zweites für wahrscheinlicher 🙂

Aber die Musikempfehlungen bleiben natürlich nicht aus und so versüße ich euch auch heute wieder das Wochenende mit echten „Hände-in-die-Luft-schmeiß“-Tracks. Stay Tuned!!!

OUT NOW – Mein derzeitiger Favorit Kinders 😉

Blitzkids – Blinded (Dirty Disco Youth Remix)

Dimitri Vegas Like Mike Dada Life and Tara Mcdonald – Tomorrow (Vocal Club Mix)

TAI – Big Bass Drum

Ein fetziger Track von meinem Mitbewohner:

Wolfmother – Woman (MSTRKRAFT)

 

Edit:
Hab ich doch glatt einen Tech House Track vergessen. So bidde schön:

Zok Zok – Number3


Hinterlasse einen Kommentar

Ausgebowlt – 140 Punkte ;)

Nach dem gestrigen Bowlen und erfolgreichen Siegeszug mit 140 Punkten, hat sich mein Körper gefreut unter der warmen Decke zu verschwinden.

Oder lag es an dem bis 01.00 verfassten Argumentationsleitfaden gegen die Schließung der Grundschule in Stützerbach? (übrigens ein spannendes Thema – Politiker sind schon lustige Wesen)

Went to bed: 01:08 / Woke up: 06:57 / Total time: 5h 48m

 

Oh was für ein Track:

Stedd and Numca – Hamlet (No-Bodys-Just-Brain-Edit)


Hinterlasse einen Kommentar

Go(o)d Sleep

Hallo Liebe Freunde. Ich habe mir gedacht, da ich hier auf meiner Webseite durch meine Prüfungsphase nicht so aktiv sein kann/werde, dass ich ein kleines Protokoll meiner Schlafzyklen poste.

Tja, ob das nun interessant sein wird oder nicht, weiß ich auch noch nicht. Aber es könnte vielleicht die ein oder andere Diskussion entfachen 🙂

1. Nacht

Sleep Time Graph

Went to bed: 00:30 / woke up:  05:57 / Total time: 5h 26m

Damit euch nicht langweilig wird zwei Tracks zum mitwippen:

Bass Kleph – I’ll be ok (Superskank Remix)

Daft Punk – Technologic (Sebjak Edit)