freizeittriebe

¡Adios Santander!

Hinterlasse einen Kommentar

Eine tampfere Mitschreiterin hat das weiße Segel gehisst und kehrt uns morgen mit dem netten Ryanair-Personal den Rücken zu. Falk und ich hingegen freunden uns für 4 Tage mit Europcar an und machen eine kleine Spanienreise.

Samstagvormittag steuern wir die Stadt an, in die man sich laut Reiseführer unsterblich verlieben soll – San Sebastián. Am Nachmittag geht es weiter nach Logroño. Das am Samstag beginnende einwöchige Weinfest San Mateo läutet die Weinlese ein und zieht natürlich jede Menge Besucher aus der Provinz La Rioja an und uns 😉 Am Sonntag werden wir nach einer 5 stündigen Autofahrt das Restaurant Cañas y Barro in La Palmar in der Nähe von Valencia aufsuchen, um dort eine nicht-touristenverarschte Paella zu essen. (Rey) Juan Carlos 😉 hat uns dieses Lokal wärmstens empfohlen. Danach wird das Nachtleben von Valencia erkundet. In der Hoffnung, nach einer Übernachtung im Hostal noch alle Sachen am Mann zu haben und das Auto im Ganzen aufschließen zu dürfen, geht es für 4 Tage nach Barcelona. Sollte ich im Hostal in Barcelona Internet zur Verfügung haben, dann werde ich natürlich ein paar Fotos hochladen.

¡Hasta luego!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s